Login

Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Ereignisse

<< Oktober 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Erntefest 2017

Bericht im Anzeiger für Harlingerland am 26.09.2017  www.harlinger.de


Erntepaar im 100 Jahre alten Landauer


ERNTEFEST - Christa und Ewald Focken aus Wiesedermeer neues Königspaar in Müggenkrug


Von Helmut Burmann

Festlich geschmückte Pferde und Traktorengespanne auf der Strecke.


MÜGGENKRUG. Andere Korsos mögen größer sein, doch verstecken muss sich der Müggenkruger Umzug deshalb fürwahr nicht. Ganz im Gegenteil, allein der von zwei Schwärzwäldern gezogene, traumhaft restaurierte Landauer aus dem Jahr 1869 mit Helmut Janßen an den Leinen, in dem das Erntekönigspaar Christa und Ewald Focken aus Wiesedermeer Platz genommen hatte, war eine Augenweide. Komplettiert wurde der Höhepunkt des Müggenkruger Erntefestes von 32 weiteren Fahrzeugen, darunter 14 geschmückte Wagen, Traktoren, Unimogs und vier weiteren schicken Pferdegespannen.


Das neue Erntekönigspaar Christa und Ewald Focken (mitte) gemeinsam mit dem "alten" Erntepaar Anita und Johann FabriciusMit dem Ernteball am Sonnabend endete die Amtszeit des Erntepaares Anita und Johann Fabricius aus Wiesedermeer. Ihre Nachfolger, über die sich kurz vor Mitternacht die Erntekrone senkte, kommen quasi aus ihrer Nachbarschaft, denn auch Christa und Ewald Focken kommen aus dem Nachbarort, wobei Christa Focken aber eine gebürtige Müggenkrugerin ist. Und über den KBV „Good wat mit“ besteht natürlich eine direkte Verbindung zu Müggenkrug.Das Feldstreeker Oktoberfest


Nach einer für manch einen kurzen Nacht traf man sich bereits am Sonntagmorgen erneut im Saal bei Poppe zum Erntegottesdienst mit Pastor Ecko Wille, der vom Posauenchor Leerhafe begleitet wurde.

Anschließend konnten die Besucher die Zeit bis zum Beginn des großen Korsos auf dem Festgelände überbrücken, wo aufgebaute Buden nicht nur für das leibliche Wohl sorgten. Auf dem erstmals angebotenen Flohmarkt konnte auch so manches Schätzchen erstanden werden.


Fleißig auf dem Feld: ButerhelmtUns lüttge Kroog aus PoggenfehnFür den Festumzug wurde die Müggenkruger Straße eigens gesperrt. Viele Schaulustige säumten die Straßen, als neben den Gespannen und Fahrzeugen auch der Spielmanns- und Fanfarenzug Plaggenburg, Abordnungen verschiedener Vereine defilierten.

 

 

 

Alle Bilder zum Erntefest unter Bildergallerie

 

Verlosung:

Folgende Losnummern wurden anlässlich unseres Erntefestes gezogen.

Die Preise können am Freitag, d. 29.09.2017 ab 19.00 Uhr in der Gaststätte Poppe/Günther abgeholt werden.

 

blau

blau

rot

rot

rosa

rosa

0116

1344

0231

0619

1766

0886

0139

1431

0009

0644

0248

0974

0193

1505

0020

0656

0127

1099

0205

1647

0053

0684

0185

1104

0394

1657

0103

0712

0243

1112

0457

1658

0155

0713

0271

1126

0458

1664

0156

0873

0329

1137

0479

1667

0197

0885

0338

1179

0498

1682

0200

0980

0354

1250

0737

1707

0209

 

0357

1348

0825

1727

0216

 

0358

1418

0850

1737

0252

 

0562

1559

0873

1794

0334

 

0616

1609

0897

1837

0349

 

0627

1633

0941

1861

0350

 

0633

1656

1075

1889

0373

 

0650

1680

1225

1937

0378

 

0716

1707

1229

 

0435

 

0733

1864

1309

 

0529

 

0788

1921

 


0618

 

0814

1970

(Fettgedruckt sind Hauptpreise)        

 

Der KBV Müggenkrug bedankt sich bei allen Firmen, Betrieben und Spendern für die Unterstützung durch Sachspenden und der Anzeigen bei unserer Sonderbeilage in der Zeitung. Der Vorstand


 


 


Vorbericht:

Bericht im Anzeiger für Harlingerland am 22.09.2017  www.harlinger.de


Kleiner Ort, großes Programm


VERANSTALTUNG - Müggenkruger Erntefest wird am Sonnabend und Sonntag gefeiert


MÜGGENKRUG. (OLI) Am morgigen Sonnabend beginnt in Müggenkrug das traditionelle Erntefest – noch bis Sonntag sind der ganze Ort und seine Gäste auf den Beinen.


Los geht es morgen mit dem Ernteball in der Gaststätte Poppe/Günther in Müggenkrug. Pünktlich um 20 Uhr wird das amtierende Erntekönigspaar Anita und Johann Fabricius aus Wiesedermeer mit der neu gebundenen Krone in den Saal einmarschieren, bevor der Tanz eröffnet wird. Für Musik sorgt der Alleinunterhalter Reinhold Janssen. Kurz vor Mitternacht wird dann das neue Erntepaar verkündet. Außerdem wird ein Gewinnspiel aufgelöst, bei dem es Präsentkörbe zu gewinnen gibt – Lose sind in den Eintrittskarten enthalten.


Der Sonntag startet um 10 Uhr im Saal bei Poppe mit einem Erntegottesdienst, gehalten von Pastor Ecko Wille und begleitet vom Posaunenchor Leerhafe. Tagsüber soll es erstmals einen Flohmarkt auf dem Festgelände bei der Gaststätte, wo auch Buden für das leibliche Wohl aufgestellt werden, geben. Hinrich Krüsmann, Vorsitzender des KBV „Good wat mit“ wünscht sich viele private Stände. Anmeldungen sind noch möglich und werden von ihm unter 04462 / 922939 (AB möglich) entgegengenommen.


Um 13.30 Uhr werden sich die liebevoll geschmückten Wagen und Kutschen, auf einer nimmt dann das neue Erntekönigspaar Platz, in der Straße Gooshörn aufstellen. Von da aus starten die Wagen Richtung „Poppe“ in einem bunten festlichen Zug, angeführt vom Spielmanns- und Fanfarenzug Plaggenburg. Auch der Leerhafer Posaunenchor wird in einem Wagen mitfahren. „In diesem Jahr sind es 28 Fahrzeuge“, freut sich der KBV-Vorsitzende. Dazu gehören 14 geschmückte Wagen mit Zugfahrzeugen, 14 separate Oldtimer-Traktoren und zusätzlich fünf Pferdegespanne. Auf dem Gelände sind sie dann bis zum frühen Abend zu bestaunen. Dort warten auf die Besucher auch diverse Buden, die unter anderem Wurst, Eis, Berliner und Getränke anbieten. In der Gaststätte gibt es Tee und Kuchen.


Musikalisch werden die Besucher durch den Spielmanns- und Fanfarenzug sowie die Mullbarger Dörpmusikanten unterhalten, außerdem treten Jenny & Jonny auf.


Gegen 17 Uhr erfolgt auch die Auslosung der Tombola. Wie in jedem Jahr haben die Mitglieder für attraktive Preise gesorgt: Hauptpreis sind 300 Euro in bar, zweiter Preis ist eine massive Holzbank, außerdem gibt es circa 100 weitere Preise.

Seitenaufbau in 0.03 Sekunden